Sedum morganianum (Schlangen-Fetthenne)

Sollen wir dich informieren, wenn dieser Artikel wieder verfügbar ist?

Artikelnummer: 202235

Kommt umgetopft im schwarzen Kulturtopf bei dir an.

green basics

Sedum morganianum (Schlangen-Fetthenne)

Sedum Morganianum (Schlangen- Fetthenne) ist eine der bei uns sehr bekannten und schönen Sukkulente. Sie ist mit viel Licht zufrieden. Es darf auch ein Platz mit direkter Sonneneinstrahlung sein. Die «Fette Henne» stammt ursprünglich aus Mexico. Sedum Morganianum (Schlangen- Fetthenne) verzeiht auch, wenn man mal nicht gerade Up to Date mit Giessen ist. Bei dem Sedum gilt punkto Wasser, weniger ist mehr. Sie kann in Ihren Blättern viel Wasservorrat speichern. Es handelt sich hier um keine winterharte Sorte, sie kann also nicht im Freien überwintern. Möglichst auf kalkfreien Boden und Wasser achten. Kann auch als Ampelpflanze verwendet werden. Benötigt kaum Nährstoffe.

 

Name:

Sedum Morganianum (Schlangen- Fetthenne)

Deutscher Name: Schlangen- Fetthenne
Alternative Namen: Affenschaukel, Eselschwanz, Burroschwanz, Fette Henne
Standort: vollsonnig, hell, warm und halbschattig
Substrat: Kalkfreier Boden
Wasserbedarf: Wenig, kann bis zu 3 Wochen ohne Wasser auskommen
Düngen: 1 x pro Monat (März bis Oktober)
Luftfeuchtigkeit: wenig
Schwierigkeitsgrad: einfach
Aktuelle Topfgrösse: (+/- 2) *
Aktuelle Pflanzenhöhe: inkl. Topf
Maximale Wuchshöhe: 100cm
Maximale Wuchsbreite: 60 cm
Verbreitetste Schädlinge: Dickmaulrüssler, Trauermücken
Winterhart: Nein
Haustierfreundlich: Ja, ungiftig
Ursprüngliche Herkunft: Mexico, Honduras

 

Allgemein

Unsere Pflanzen stammen mehrheitlich aus kontrolliertem, biologischem Anbau. Da jede Pflanze ein Lebewesen ist, kann sie sich in Grösse und Form leicht unterscheiden. Die Grössenangaben der Pflanzen sind Durchschnittswerte. Je nach Saison können sie etwas kleiner oder grösser ausfallen.

Gesundheit

Alle unsere Pflanzen werden regelmässig auf deren Gesundheit und auf möglichen Schädlingsbefall kontrolliert. Wir versenden nur gesunde und schädlingsfreie Pflanzen.

Herkunft

Unsere Pflanzen kommen aus Europa. Wir bevorzugen, wenn immer möglich Kulturen aus der Schweiz. Weitere Herkunftsländer sind Italien, Spanien, Belgien und Holland.

Versand

Die Pflanzen werden vor dem Versand in einen grösseren Kulturtopf mit Löchern (Bild oben) umgetopft. So muss die Pflanze für längere Zeit nicht mehr umgetopft werden. Hängepflanzen sind davon ausgenommen. Sie werden so verpackt, dass sie den Transport schadlos überstehen. Sollte trotzdem mal etwas passieren, melde dich umgehend bei uns. Üblicherweise versenden wir mit der Schweizerischen Post. Dies dem Klima zuliebe, Co2-Neutral.

Für weitere Fragen auch zur Pflege wende dich jederzeit via Kontaktformular an uns.

Wir verwenden Cookies, um deine Erfahrung auf der Website zu verbessern. Zum Beispiel, um den Warenkorb zu speichern.