Pachira Aquatica (Glückskastanie) 15er Topf

CHF 25.00

Nicht vorrätig | Lieferdatum derzeit unbekannt

Sollen wir dich informieren, wenn dieser Artikel wieder verfügbar ist?

Artikelnummer: 202397

Kommt umgetopft im schwarzen Kulturtopf bei dir an.

green basics

Pachira Aquatica (Glückskastanie)

Die pflegeleichte und immergrüne Pachira Aquatica (Glückskastanie) besticht mit ihren fingerförmigen Blättern und ihrem speziellen und geflochtenem Stamm. Man sagt der Pachira Aquatica (Glückskastanie) nach, dass sie Glück bringen soll. Achtung, trotz der anmutenden Erscheinung ist die Pflanze und deren Pflanzenteile giftig. Besondere Vorsicht ist beim Zusammenleben mit Kindern und Haustieren geboten.

 

Name:

Pachira Aquatica (Glückskastanie)

Deutscher Name: Glückskastanie
Alternative Namen: Bombax macrocarpum, Carolinea macrocarpa, Pachira macrocarpa, Wilder Kakaobaum, Guyana, Malabar Kastanie, Wasserkastanie, Rasierpinselbaum
Standort: Sonnig, hell, warm, halbschattig
Substrat: Gute Zimmerpflanzenerde
Wasserbedarf: mittel
Düngen: 1 – 2 x pro Monat (März bis Oktober)
Luftfeuchtigkeit: mittel
Schwierigkeitsgrad: einfach
Aktuelle Topfgrösse: (+/- 2) * 13 cm
Aktuelle Pflanzenhöhe: ca. 45 cm inkl. Topf
Maximale Wuchshöhe: 210 cm
Maximale Wuchsbreite: 100 cm
Verbreitetste Schädlinge: Spinnmilben, Wollläuse, Trauermücken
Winterhart: nein
Haustierfreundlich: Nein, giftig
Ursprüngliche Herkunft: Mexiko

 

 

Allgemein

Unsere Pflanzen stammen mehrheitlich aus kontrolliertem, biologischem Anbau. Da jede Pflanze ein Lebewesen ist, kann sie sich in Grösse und Form leicht unterscheiden. Die Grössenangaben der Pflanzen sind Durchschnittswerte. Je nach Saison können sie etwas kleiner oder grösser ausfallen.

Gesundheit

Alle unsere Pflanzen werden regelmässig auf deren Gesundheit und auf möglichen Schädlingsbefall kontrolliert. Wir versenden nur gesunde und schädlingsfreie Pflanzen.

Herkunft

Unsere Pflanzen kommen aus Europa. Wir bevorzugen, wenn immer möglich Kulturen aus der Schweiz. Weitere Herkunftsländer sind Italien, Spanien, Belgien und Holland.

Versand

Die Pflanzen werden vor dem Versand in einen grösseren Kulturtopf mit Löchern (Bild oben) umgetopft. So muss die Pflanze für längere Zeit nicht mehr umgetopft werden. Hängepflanzen sind davon ausgenommen. Sie werden so verpackt, dass sie den Transport schadlos überstehen. Sollte trotzdem mal etwas passieren, melde dich umgehend bei uns. Üblicherweise versenden wir mit der Schweizerischen Post. Dies dem Klima zuliebe, Co2-Neutral.

Für weitere Fragen auch zur Pflege wende dich jederzeit via Kontaktformular an uns.

Wir verwenden Cookies, um deine Erfahrung auf der Website zu verbessern. Zum Beispiel, um den Warenkorb zu speichern.